Unsere Gemeinde

St. Peter in Stuttgart Bad-Cannstatt



Die Kirchengemeinde St. Peter in Stuttgart Bad Cannstatt wurde 1973 als Tochtergemeinde von Liebfrauen errichtet. Mit etwa 2000 Mitgliedern umfasst sie das Wohngebiet "Memberg" nach Westen hin bis zur Beuthener Straße und Teile des Wohngebietes nördlich der Nürnberger Straße.

St. Peter liegt inmitten des Wohngebietes Memberg am östlichen Rand Stuttgarts und Bad Cannstatts am Ende der Winterbacher Straße. Parkmöglichkeiten vor der Kirche und dem Kindergarten reichlich vorhanden.

Das gesamte Areal St. Peter wurde in den Jahren 1969 bis 1972 errichtet und beheimatet neben der Kirche St. Peter, das darunter gelegene Gemeindezentrum mit Kegelbahn, ein Pfarrhaus mit daruntergelegenem Pfarrbüro, den Kindergarten St. Peter und eine Mesner-/Hausmeisterwohnung.

Unsere Kirche St. Peter ist über den großen Vorplatz ebenerdig, d.h. für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehschwierigkeiten bequem barrierefrei zu erreichen. Die Kirche ist täglich zum Besuch und privaten Gebet geöffnet.

Vom Kirchenvorplatz aus führt eine Treppe hinunter zu Gemeindezentrum, Pfarrbüro und Kindergarten.

So finden Sie uns: Lageplan St. Peter

 (Copyright Landeshauptstadt Stuttgart, Stadtmessungsamt 2007)

oder

 Stadtplan Stuttgart

 Die hier beschriebenen Gebäude wurden im Juni 2016 abgerissen. Lesen Sie hierzu die Ruprik "ST. PETER NEU"!

 

Weitere Informationen:

Die Geschichte unserer Gemeinde

Der Innenraum der St. Peter Kirche und seine Ausstattung

Die theologische Konzeption der St. Peter Kirche